Slider

B27 Teilortsumgehung Hüttenrode


 

Projekt: B27 Teilortsumgehung Hüttenrode

 

Projektstandort:
 
Hüttenrode (Harz)
Leistungen GBP:
  • Objektplanung Verkehrsanlagen
  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 1-4
  • Lph 1-3 Entwurfsplanung, Lph 4 Planfeststellung noch offen
Auftraggeber:
 
Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt Niederlassung West
Baukosten:
 
vertraulich
Realisierungszeitraum:
 

2018-2019

Projektbeschreibung:

Der Deutsche Bundestag hat am 01.07.2004 das Fünfte Gesetz zur Änderung des Fernstraßenausbaugesetzes (5. FStr.Ab.ÄndG) und damit den neuen Bedarfsplan beschlossen. Die Maßnahme B 27 TOU Hüttenrode ist in den vordringlichen Bedarf eingeordnet worden. Im August 2005 wurde durch den Landesbetrieb Bau Sachsen-Anhalt, NL West mit der Linienplanung für dieses Vorhaben begonnen. Die B 27 TOU Hüttenrode steht im Zusammenhang mit der Maßnahme B 81 OU Blankenburg (mit Anschluss an die B 6n), die ebenfalls in den vordringlichen Bedarf eingeordnet worden ist. Außerdem ist perspektivisch vorgesehen, dass die derzeitige L 94 zwischen der B 81 (Almsfeld) und der B 27 (Hüttenrode) ausgebaut und zur B 27 aufgestuft wird. Durch diese Neuordnung des Straßennetzes sollen die nicht ortsbezogenen KfZ-Verkehre großräumig um die Stadt Blankenburg sowie um Cattenstedt und Hüttenrode herumgeführt werden. Es wird damit außerdem eine Verbindung von den Kalksteingewinnungsgebieten bei Elbingerode und Rübeland zur B 81 und B 6n geschaffen. Der Planungsraum für die B 27 TOU Hüttenrode erstreckt sich in westlicher Richtung etwa bis zur Eisenbahnüberführung über die B 27. Im Rahmen der Linienplanung sind verschiedene Trassenvarianten zu erarbeiten und zu bewerten. Neben den topographischen Bedingungen, den Ergebnissen der Raum- und der Umweltverträglichkeitsuntersuchung sind bei der Trassenführung die Altbergbaugebiete besonders zu berücksichtigen. 

 

Icon - Mehr über ein bestimmtes Projekt erfahren

Mehr über ein bestimmtes Projekt erfahren

Icon - persönliche Beratung

persönliche Beratung

Icon - Anrufen!

Rufen Sie uns an
0 39 43 69 450 -0

Icons - E-Mail schreiben

Sie können uns auch schreiben
wernigerode@gbp-ingenieure.de

Zögern Sie nicht zu Fragen

Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular

GBP Gesellschaft für Bauüberwachung
und Planung mbH

Belvederer Allee 20
99425 Weimar

und
Unterm Ratskopf 53
38855 Wernigerode

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen